Sofort Geld bekommen

Wer kennt das nicht? Ende des Monats und auf dem Konto herrscht flaute? Oder aber es stand eine außerplanmäßige Zahlung an und nun ist der Dispositionskredit in Anspruch genommen? Bis zum nächsten Monat sind es aber noch ein paar Tage und man weiß nicht wie man diese überbücken soll? Und der neue Monat fängt dank des Dispokredit auch eher schlecht als Recht an. So beginnt oft der Kreislauf aus dem man nicht mehr hinauskommt. Der neue Kontostand mit -500 wird zur neuen „Null“.

Dabei kann man relativ leicht Abhilfe schaffen – ein Sofortkredit mit dem man sofort Geld bekommt. Der Antrag ist in wenigen Minuten ausgefüllt und abgeschickt. Der Vorgang kann weitestgehend online abgewickelt werden. Keine lästigen Termine bei einer Bank mit einem Berater.

Gibt es einen Haken?

Klar, den gibt es meistens. Denn ein Sofortkredit kann zwar schnell und einfach aus der Finanziellen Notlage helfen, allerdings gibt es einige Punkte die beachtet werden sollten:

  • Fester Wohnsitzt
  • Nachweisbares Einkommen
  • Auch bei negativer Schufa ist ein Kredit möglich

Keine Schufa? Kein Problem!

In der Schufa steht man recht schnell mit einem negativen Eintrag. Einmal die Handyrechnung ein paar Monate nicht bezahlt und schon ist die Bonität hin.
Aber auch dafür gibt es mittlerweile viele Banken und Vermittler die seriös einen Kredit ohne Schufa an den Mann bringen können.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*