Wie funktioniert eine Autofinanzierung?

Viele Menschen in Deutschland sind auf ein Auto angewiesen aus privaten oder auch beruflichen gründen. Ein Neuwagen ist aber auch nicht gerade günstig und oft haben Autokäufer nicht genügend gespartes Geld vorhanden um sich ein neues Auto leisten zu können. Wenn nicht genügend Geld gespart wurde, bleibt als Alternative bei vielen nur noch eine Autofinanzierung übrig. Dafür hat der Kunde mehrere Wege um sich seinen Traum vom Auto zu erfüllen.

Ein Autoleasing für Unternehmen und Selbstständige

Das Autoleasing lohnt sich eigentlich nur für Selbstständige und Unternehmen aber nicht für Privatpersonen. Unternehmen haben hier den Vorteil das Sie die Leasingkosten meistens auch immer von den Steuern absetzen können. Dabei schließt das unternehmen mit dem Kunden zusammen ein Leasingvertrag ab und danach wird dem Unternehmen ein Auto zur Verfügung gestellt. Dafür wird dann meistens vom Kunden eine Einmalzahlung geleistet für einen vereinbarten Zeitraum. Wenn der Zeitraum abgelaufen ist, muss der Kunde das Auto dann auch wieder abgeben. Das Auto wird also eigentlich nur von der Leasingsfirma ausgeliehen, bis es nicht mehr benötigt wird.

Der Drei-Wege-Kredit

Dieser Kredit ist auch besonders für Privatpersonen geeignet. Der Kredit wird vom Autokäufer auf drei verschiedene Wege bezahlt. Am Anfang muss der Autokäufer einen festgelegten Beitrag als Anzahlung bezahlen, bevor der eigentliche Kredit anfängt. Danach fallen nämlich Monatliche raten an die oft mehrere Jahre laufen. Zum Schluss muss der Kunde dann auch noch eine Schlusszahlung zahlen erst danach gehört das Auto dem Kunden zu 100%. Besonders praktisch ist diese Autofinanzierung, auch wenn Sie den Wagen nur für eine bestimmte Zeit fahren möchten. Es gibt nämlich auch die Möglichkeit das Auto am Ende zurückzugeben, um nicht die letzte Schlussrate zu bezahlen.

Der klassische Autokredit

Eigentlich handelt es sich bei einem Autokredit nur um einen ganz normalen Ratenkredit. Dafür muss der Autokäufer seinen Fahrzeugbrief als Pfand bei der ausgewählten Bank hinterlegen und bekommt diesen erst wieder, wenn die Tilgung des Autokredits beendet ist. Sobald der Autokredit vollkommen bezahlt wurde, gehört das Auto nur noch dem Kunden.

[In-Content]

Schreibe einen Kommentar